März & Moritz & 1 Gast (Folge 42)

Ursula März, Rainer Moritz und Wiebke Porombka debattieren über Neuerscheinungen  

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Tickets from €14.00 *
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Saaltickets

Normalpreis

per €14.00

Ermäßigt

per €10.00

Mitglieder

per €10.00

Livestream

Livestream

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind neben Mitgliedern des Literaturhaus-Vereins: Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitssuchende.
print@home after payment
Mail

Event information

MÄRZ & MORITZ & 1 GAST (FOLGE 42)
Das literarische Trio in Aktion: Ursula März, Rainer Moritz und Wiebke Porombka debattieren über fünf Neuerscheinungen

Viermal im Jahr laden sich die Kritikerin Ursula März und Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg, einen Gast ein, mit dem sie als literarisches Trio lustvoll über fünf belletristische Neuerscheinungen der Saison debattieren wollen.

Offenherzig, süffisant, jubilierend, polemisch, ungerecht, feinfühlig und eventuell sogar brillant – so darf und soll es in dieser Runde zugehen, deren Akteure kein Blatt vor den Mund nehmen und sich mit Verve für die Sache der Literatur einsetzen werden. Dass sich über Geschmack und Literatur trefflich streiten lässt, ist bekannt – und an diesem Abend live zu erleben.

Gast des zweiundvierzigsten Abends ist die Literaturkritikerin und Redakteurin des Deutschlandfunks (Köln) Wiebke Porombka, die unter anderem für die »Frankfurter Allgemeine« und »Die Zeit« schreibt. 2014 stand sie der Jury des Deutschen Buchpreises vor; zudem hegt sie eine unbezwingbare Leidenschaft für den SV Werder Bremen.

Die fünf besprochenen Titel werden spätestens eine Woche vor der Veranstaltung auf der Homepage des Literaturhauses bekanntgegeben.

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Germany   Plan route

Hygienekonzept

Infektionsschutzregelungen zum Lesungsabend
Dieser Abend wird im 2G-Plus-Modell umgesetzt. Willkommen sind alle Besucherinnen und Besucher mit einem Nachweis zum vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der 2. Impfung) oder der Genesung von COVID-19 (maximal 6 Monate danach) Zusätzlich ist ein tagesaktuelles Negativtestergebnis vorzulegen (dieser Zusatz entfällt nach einer Boosterimpfung). Bitte halten Sie zudem Ihren Lichtbildausweis am Einlass bereit.

Die Lesung darf potentiell in voller Auslastung des Saales stattfinden. Die Bestuhlung folgt keinen gesonderten Abstandsvorgaben. Es gilt eine durchgängige Maskenpflicht. Eine Kontaktdatenerfassung (via Luca-App oder Handzettel vor Ort) bleibt weiterhin verbindlich.

Es gilt freie Platzwahl. Der Einlass setzt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein. Unsere Bar ist geöffnet.