Abgesagt
Bisheriges Datum:

Philosophisches Café

Barbara Bleisch, Wolfram Eilenberger und ihr Gast Konrad Paul Liessmann  

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Event organiser: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung muss leider ersatzlos entfallen.

Event information

PHILOSOPHISCHES CAFÉ
Barbara Bleisch, Wolfram Eilenberger und ihr Gast Konrad Paul Liessmann empfehlen neue philosophische Bücher

Die Weihnachtszeit ist eine lustvolle Zeit: Es wird üppig dekoriert, hemmunsglos geschlemmt, großzügig verschenkt. Rauschende Feste sind »Moratorien des Alltags«, sagte der deutsche Philosoph Odo Marquard. Doch diese Moratorien sind in unserer Zeit in prekärer Lage: Sind weihnachtliche Rituale nicht etwas für kindliche Gemüter und unserer aufgeklärten Zeit entwachsen? Ist dem Luxus zu frönen angesichts eines drohenden Klimakollapses noch gerechtfertigt? Und lohnt sich der Rausch, wenn anderntags der Kater folgt?

Barbara Bleisch und Wolfram Eilenberger laden den Wiener Philosophen Konrad Paul Liessmann zum vorweihnachtlichen Philosophieren ins Literaturhaus. Liessmann plädiert in seinem jüngst erschienenen Buch »Alle Lust will Ewigkeit« (Zsolnay) für eine neue Sinnlichkeit. Ein Abend über den Sinn des Rausches, das Glück der Hingabe und über Hannah Arendts Begeisterung für die Weihnachtsbotschaft »Uns ist ein Kindlein geboren«.

Außerdem blicken Barbara Bleisch, Wolfram Eilenberger und Konrad Paul Liessmann auf das philosophische Bücherjahr zurück und geben Ihnen Lektüreempfehlungen für den langen Winter.

Moderation: Wolfram Eilenberger und Barbara Bleisch

Mit freundlicher Unterstützung der Udo Keller Stiftung Forum Humanum

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Germany   Plan route

Hygienekonzept

Infektionsschutzregelungen zum Lesungsabend
Bitte beachten Sie beim Kauf von Saaltickets:

Dieser Abend wird im 2G-Modell umgesetzt. Willkommen sind alle Besucherinnen und Besucher mit einem Nachweis zum vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der 2. Impfung) oder der Genesung von COVID-19. Bitte halten Sie Ihren Lichtbildausweis am Einlass bereit. Ein Zutritt nur mit tagesaktuellem Negativtestergebnis ist an diesem Abend leider NICHT möglich. Die gleichen Voraussetzungen erfüllt unser die Veranstaltung betreuendes Personal.

Die Lesung findet in voller Auslastung des Saales statt. Die Bestuhlung folgt keinen gesonderten Abstandsvorgaben. Gemäß der aktuellen Verordnung des Hamburger Senats entfällt in diesem Rahmen die Maskenpflicht. Eine Kontaktdatenerfassung (via Luca-App oder Handzettel vor Ort) bleibt weiterhin verbindlich.

Es gilt freie Platzwahl. Der Einlass setzt eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein. Unsere Bar ist geöffnet. Weitere Infos