Über Dag Hammarskjöld & Andri Snær Magnason

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Saaltickets

Normalpreis

per €12.00

Ermäßigt

per €8.00

Mitglieder

per €8.00

Livestream

Livestream

per €5.00

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind neben Mitgliedern des Literaturhaus-Vereins: Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitssuchende sowie Inhaber der NDR Kultur-Karte.
print@home after payment
Mail

Event information

Im Rahmen der Nordischen Literaturtage 2021:

ÜBER DAG HAMMARSKJÖLD (SE)
Gastspiel – »Stories of Sustenance« von der Universität Hamburg

Am Donnerstag verbinden sich das Politische und das Private mit dem Literarischen. Zu Beginn steht Dag Hammarskjöld im Mittelpunkt. Der UN-Generalsekretär kam im September 1961 bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Er war auf Reisen, um auf dem konfliktreichen Weg des Kongos in die Unabhängigkeit zu vermitteln. Mit seinem Humanismus, seiner Integrität und Tatkraft prägte der schwedische Diplomat wie kein zweiter die jungen Vereinten Nationen. Nach seinem Tod fanden Freunde ein Tagebuch, in dem Hammarskjöld Zeit seines Lebens Reflexionen und Gedichte notiert hatte. Karin und Kristina Erlandsson, Kuratorinnen im Hammarskjöld- Museum und Autorinnen des Buches »Dag Hammarskjöld’s Backåkra – The Magic of the Place and the History of its Objects« nähern sich Hammarskjöld anhand von Objekten aus seinem Privatbesitz. Sie gewähren Einsichten in das Beziehungsgeflecht zu Mitmenschen, Natur, Kunst und Literatur, das er pflegte und in welchem er Kraft und Kontur für seine humanitäre Mission fand. Die Auswahl der Objekte bestimmt das Publikum live per Smartphone.

Moderation: Bernhard Schirg

---

ANDRI SNÆR MAGNASON (IS)

Politik und Literatur verknüpft der Isländer Andri Snær Magnason, Autor, Aktivist und 2016 fast isländischer Präsident, in seinen Arbeiten – ein Roman, Kindergeschichten, Sachbücher, Supermarktgedichte, Theaterstücke, TED-Talks, Essays und Dokumentarfilme. In seinem jüngsten auf Deutsch erschienenen erzählenden Sachbuch »Wasser und Zeit« (Insel; Übersetzung: Tina Flecken), das für den Preis des Nordischen Rates nominiert ist, sucht und findet er ein Narrativ für die Klimakatastrophe. Worte wie »globale Erwärmung« berühren uns nicht, machen uns nicht den Ernst der Lage begreiflich, wenn wir nicht Geschichten dazu hören. Es ist die Literatur, die diese zu erzählen vermag. Andri Snær Magnason spricht mit Forschern über Gletscherschmelze oder die Übersäuerung der Ozeane, interviewt den Dalai Lama, entwickelt Theorien über heilige Kühe und lässt seine Großeltern zu Wort kommen. Er verbindet seine Familiengeschichte, mythologische Weltentwürfe und wissenschaftliche Fakten zu einer »Geschichte unserer Zukunft« – so der Untertitel des Buches.

Moderation: Kristof Magnusson
Deutsche Lesung: Julia Nachtmann

Literaturhaus Hamburg

Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Germany   Plan route

Hygienekonzept

Infektionsschutzregelungen zum Lesungsabend
Bitte beachten Sie beim Kauf von Saaltickets:

Dieser Abend wird im 2G-Modell umgesetzt. Willkommen sind alle Besucherinnen und Besucher mit einem Nachweis zum vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der 2. Impfung) oder der Genesung von COVID-19. Bitte halten Sie Ihren Lichtbildausweis am Einlass bereit. Ein Zutritt nur mit tagesaktuellem Negativtestergebnis ist an diesem Abend leider NICHT möglich. Die gleichen Voraussetzungen erfüllt unser die Veranstaltung betreuendes Personal.

Die Lesung findet in voller Auslastung des Saales statt. Die Bestuhlung folgt keinen gesonderten Abstandsvorgaben. Gemäß der aktuellen Verordnung des Hamburger Senats entfällt in diesem Rahmen die Maskenpflicht. Eine Kontaktdatenerfassung (via Luca-App oder Handzettel vor Ort) bleibt weiterhin verbindlich.

Es gilt freie Platzwahl. Der Einlass setzt eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein. Unsere Bar ist geöffnet. Weitere Infos